Am Sonntagmorgen, um 9.45 Uhr alarmierte eine Drittperson den Feuerwehrnotruf 118 und meldete einen Brand eines Gartenhauses an der Winkelmattstrasse in Unterkulm. Die Feuerwehr Mittleres Wynental sowie eine Patrouille der Kantonspolizei rückten an den Ereignisort aus.

Der Bewohner der Liegenschaft und seine Nachbarn bekämpften den in einem Unterstand eines Gartenhauses ausgebrochenen Brand. Der Sachschaden beträgt laut Kantonspolizei einige tausend Franken. Verletzt wurde niemand. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.