Die Wohnung war zu der Zeit des Brandes leer. Die restlichen Bewohner des Mehrfamilienhauses an der Haldenstrasse wurden evakuiert, verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen und die Bewohner konnten auch wieder in ihre Wohnungen zurück kehren. 

Laut Angaben der Kantonspolizei Solothurn beträgt der entstandene Sachschaden mehrere tausend Franken. (otr)

An der Haldenstrasse kam es zum Brand.

Aktuelle Polizeibilder vom September: